sich auf innovationen vorbereiten

Innovation und Produktdesign helfen Ihrem Unternehmen zu wachsen. Erfahren Sie, was den Unterschied ausmachen kann, und bereiten Sie sich auf mehr Innovation vor.

Denkweise

Es ist gut zu erkennen, dass man etwas Neues machen will. Das mag wie eine offene Tür klingen, aber in der Praxis haben wir festgestellt, dass einige Teams, die zum ersten Mal mit der Produktentwicklung begonnen haben, dies nicht erkannt haben. Aufgrund der falschen Denkweise ist es ihnen nicht gelungen, wirklich gute Entwürfe mit innovativen neuen Funktionen, Materialien oder Lösungen zu entwickeln.

Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass die Ergebnisse eines Designprojekts ungewiss sein können. Das mag sich unangenehm anfühlen, aber der Versuch, ein vollständig neues Fahrrad, Rollstuhl oder Sportprodukt zu entwicklen weil Sie Festhalten an den gegenwärtigen Lösungen, den gegenwärtigen Produkten, Materialien, der Interaktion und den gegenwärtigen Spezifikationen wird Sie nicht zu etwas Neuem führen.

Team zusammenstellung

Der beste Weg, ein Designprojekt durchzuführen, ist die Zusammenarbeit mit einem kleines Designteam. Stellen Sie ein kleines Team zusammen, das das Projekt mit maximal 3 oder 4 Personen durchführt. Mehr Leute werden das Projekt nur verlangsamen und nicht kreativer machen.

Stellen Sie sicher, dass das Team ein hohes Maß an Autonomie erhält und Entscheidungen treffen kann.

Das Team sollte sich wie ein kleines Startup fühlen: kreativ, engagiert, mit der Freiheit, Entscheidungen zu treffen, mit der Freiheit, ein Budget auszugeben, mit der Freiheit zu scheitern und mit der hohen Motivation, etwas Neues zu machen.

Bedeutung

Hören Sie den Menschen zu, für die Sie eine Lösung entwickeln, beobachten Sie sie und versuchen Sie, ihre Bedürfnisse und das Problem, das Sie lösen wollen, genau zu verstehen.

Versuchen Sie dann zu beschreiben, welche Rolle das neue Produkt im Leben der Menschen spielen wird, wie es ihnen helfen wird, welche Bedeutung es ihnen geben wird.

Strategie

Auch wenn Sie neue Wege beschreiten, ist eine solide Designstrategie unerlässlich.

Analysieren Sie die Identität Ihres Unternehmens, die Gründe für die Existenz des Unternehmens und die Wettbewerbslösungen neu. Aber auch Benutzer, Ergonomie und Kernbedeutung. Setzen Sie Grenzen, konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Und schaffen Sie eine Designsprache, die die Identität Ihres Unternehmens und des zukünftigen Nutzers widerspiegelt.

Experiment

Erstellen Sie viele einfache Skizzen, Rohideen, Mockups und prüfen Sie die Funktionalität Ihrer Ideen. Wählen Sie die besten Ideen aus und arbeiten Sie an ihnen weiter.

Führen Sie Tests mit groben Prototypen durch, um zu sehen, wie die Menschen damit umgehen, und um zu beurteilen, ob es eine gute Lösung sein könnte.

verbessern

Führen Sie mehrere Verbesserungszyklen an Ihrer Idee durch. Verbessern und optimieren Sie die grobe Prototypen bis Sie sehen, dass ein solides Produkt entstanden ist.

aus Fehlern lernen

Scheitern ist gut, wenn man früh scheitert.

Verlieben Sie sich nicht in eine Ihrer Skizzen oder Ideen, sondern wählen Sie weiter aus, optimieren Sie und scheitern Sie so früh wie möglich, bis eine wirklich gute Lösung gefunden ist.

kostenloser Designguide

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unseren Designguide in Ihr E-Mail-Postfach. Er wird Ihnen helfen, ein Produktdesignprojekt erfolgreich vorzubereiten und durchzuführen.