design von Medizinprodukten

Wir entwerfen und entwickeln innovative neue medizinische Geräte, wie zum Beispiel Scanner, Rollstühle, Überwachungssysteme, medizinische Analysegeräte und mehr. Wir helfen Ihnen gerne mit unserem Fachwissen.

Menschen helfen

Es ist eine Ehre für unser Team, an der Entwicklung und dem Design neuer medizinischer Geräte zu arbeiten, die Menschen helfen, wieder gesund zu werden oder in ihrem täglichen Leben mobiler zu werden.

Strategie

Wir beginnen das Projekt mit der Untersuchung der Verwendung des Produkts vor Ort, der Beobachtung der Benutzer, der Arbeitsbedingungen, der technologischen Grenzen, der Innovationsmöglichkeiten, der Unternehmensidentität und vieler anderer Faktoren, die für ein erfolgreiches Designprojekt wichtig sind.

In allen Fällen sind Ergonomie und menschliche Faktoren wichtige Themen. Wir probieren die Produkte nicht nur selbst aus und beobachten die Nutzer, sondern bauen auch Modelle, um ergonomische Probleme zu reproduzieren und bessere Lösungen zu entwickeln.

Technische und regulatorische Informationen sind ebenfalls Teil dieser Phase, um von Anfang an einen guten Überblick über Anforderungen und Risiken zu erhalten.

Die Recherche führt zu einem 60- bis 80-seitigen Strategiedokument mit einem klaren Innovationsschwerpunkt, potenziellen Risiken und der visuellen Identität des neuen Produkts. Dieses Dokument dient als strategischer Leitfaden für den gesamten Designprozess neuer Medizinprodukte.

Kinematik

Kinematik und Faltung ist ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung von Rollstühlen und Scootern, um sicherzustellen, dass sie in die Kabine eines Autos oder ins Flugzeug passen.

Wir verwenden leistungsstarke CAD-Software, Simulationen und Modelle, um die Faltprinzipien des neuen Produkts zu testen und die Abmessungen in gefalteter Position zu überprüfen.

Konzept entwicklung

Durch schnelle Skizzierzyklen untersucht unser leitendes Designteam viele potenzielle Designideen und testet diese mit frühen Mockups.

Wir ermitteln und wählen aus allen möglichen Ideen die besten Designrichtungen aus und treffen unsere Entscheidungen auf der Grundlage von Tests, Erfahrung und Strategie.

Während der Konzeptionsphase führen wir mit Ihrem Team eine "Look-in-the-Kitchen"-Sitzung durch. Wir präsentieren Ihnen Richtungen in Skizzenform, funktionelle und technische Lösungen, Fertigungsoptionen und Modelle.

Wir diskutieren über Fokus, Risiko und Ehrgeiz und treiben die Designrichtung weiter in ein Konzept.

entwicklung

Der erste wichtige Meilenstein der Entwicklung besteht darin, das Konzept in einen ersten voll funktionsfähigen Prototyp zu überführen. Wir nennen diesen ersten Prototyp den P1.

Im nächsten Schritt verwenden wir eine leistungsstarke 3D-CAD-Software, um das Produkt zu entwickeln. Wir entwerfen alle Teile und wählen Materialien, Produktionsmethoden, Behandlungen, mögliche Beschichtungen und Farben aus.

Bei komplexen Projekten arbeiten wir mit Ärzten, Software-Ingenieuren und Elektronikern zusammen und führen alle Teile zu einem funktionierenden Gerät zusammen.

Neben einer Reihe von 3D-CAD-Dateien erstellen wir eine Stückliste und ein erstes 2D-Zeichnungspaket, um den ersten P1-Prototypen herstellen zu können.

prototypenbau

Sowohl in der Konzeptphase als auch bei der Entwicklung neuer medizinischer Geräte bauen wir Prototypen. Frühe Prototypen sind eher Attrappen und bestehen meist aus 3D-gedrucktem Material. Wir verwenden sie hauptsächlich zum Testen von Formen, Ergonomie und technischen Lösungen.

Am Ende der Entwicklungsphase bauen wir den ersten voll funktionsfähigen P1-Prototyp. Diese Prototypen sind von hoher Qualität, oft CNC-gefräst, beschichtet, mit Grafiken versehen und voll funktionsfähig.

Der vollständig montierte P1-Prototyp ist nun bereit für Tests, sowohl in Bezug auf funktionale, ergonomische als auch leistungsbezogene Aspekte. Wir dokumentieren alle gewonnenen Erkenntnisse und entwickeln Verbesserungen in Bezug auf Stabilität, Kosten, Gewicht und Leistung. Meistens führt dies zu einem aktualisierten Prototyp P2.

Nach einem oder manchmal mehreren Verbesserungszyklen ist das Produkt bereit für die Herstellung in größerem Maßstab.

lymph PET

Dieses Gerät wird für die Untersuchung von Brustkrebs und einer Beteiligung der Achselhöhle mittels Positronen-Emissions-Tomographie (PET) verwendet.

Bei der PET werden kleine Mengen radioaktiver Stoffe, so genannter Radiotracer oder Radiopharmaka, eine spezielle Kamera und ein Computer eingesetzt, um Organ- und Gewebefunktionen zu beurteilen. Durch die Identifizierung von Veränderungen auf zellulärer Ebene kann PET den frühen Ausbruch einer Krankheit erkennen, bevor andere bildgebende Verfahren dies können.

Dieses System ähnelt der herkömmlichen Mammographie, weist aber einige wichtige Unterschiede auf. Es ist keine "Kappe" für das Mammographiegerät erforderlich, die die Röntgenröhre verdeckt. Außerdem muss die Brust nicht zusammengedrückt werden, da die Technik in festen Positionen bleibt, was das Verfahren weniger unangenehm macht.

Integrierte Räder machen das Gerät mobil und erleichtern dem medizinischen Personal den Transport. Die Patienten können während des Eingriffs stehen oder sitzen, je nachdem, was für sie bequemer ist.

E-Rollstuhl

Genießen Sie neue Freiheiten mit diesem neuen Elektrorollstuhl. Der Rollstuhl fährt bis zu 6 km/h und lässt sich zu einem kleinen Paket zusammenfalten, das in einem Auto untergebracht werden kann.

Der Sitz ist verstellbar und die hochklappbaren Armlehnen erleichtern den Einstieg in den Sitz. Der bürstenlose und wartungsfreie Motor ist leistungsstark und leise.

Unser Designstudio hat diesen Rollstuhl von Grund auf neu entworfen, wobei wir alle Erfahrungen berücksichtigt haben, die unser Kunde mit den Rollstühlen der älteren Generation gemacht hat.

Ausgehend von der Strategie, dem Konzeptdesign und der Faltkinematik haben wir die komplette 3D-CAD-Entwicklung bis zur Produktionsreife und Zwischenmodelle zur Überprüfung der Funktionalität durchgeführt.

vsm

Das FastFocus Vital Signs Monitoring System ist für die häufige, nicht-invasive Messung der funktionellen Sauerstoffsättigung des arteriellen Hämoglobins (O2-Sättigung), der Pulsfrequenz, der Atemfrequenz im Stillstand, der Messung der körperlichen Aktivität, einschließlich der Körperhaltung und der Trainingsintensität, bestimmt.

Ziel ist die Überwachung der Rehabilitation und die Früherkennung von Verschlechterungen bei erwachsenen Patienten. Das Vitalparameter-Überwachungssystem ist für die Verwendung durch medizinisches Fachpersonal in Gesundheitseinrichtungen vorgesehen.

Die Position hinter dem Ohr erwies sich als die beste Stelle, um die Beschleunigung und Bewegung der Patienten zu messen.

Wir haben das gesamte Produkt von der Strategie bis zur Herstellung in Zusammenarbeit mit FastFocus entwickelt, einschließlich Benutzerforschung, Strategie, Konzeptdesign, Produktentwicklung und Integration von PCBAs.

Potok bio-inaktivierung

Das Bioinaktivierungsgerät Potok 300 ist ein hochwertiges medizinisches Luftbehandlungsgerät. Das Gerät ist speziell für den Einsatz in Krankenhäusern und Zahnkliniken konzipiert.

Das medizinische Gerät basiert auf der Potok-Technologie, die in der Mir-Orbitalstation und in der Internationalen Raumstation eingesetzt wird.

Die Technologie basiert auf speziellen Nanomaterialien und einer Bioinaktivierungstechnologie, die 99,8% aller Viren, Bakterien und Pilze abtötet.

Die Geräte, die derzeit in Betrieb sind, werden in Geburtsabteilungen, Neugeborenenstationen und Operationssälen eingesetzt. Sie dienen als hocheffiziente zusätzliche Infektionskontrolle.

Labonovum ser-col

Ser-Col reduziert die Blutmenge, die für Standardblutanalysen benötigt wird. Etwa 95% des gesamten Blutes, das Patienten für die Labordiagnostik entnommen wird, wird am Ende des Tages verworfen.

In der Praxis bedeutet dies, dass für die überwiegende Mehrheit der Blutuntersuchungen ein einziger Fingerstich mit 5 Tropfen Blut ausreicht. In diesen Fällen werden weder Nadeln noch Reagenzgläser mehr benötigt.

Das Ser-Col ermöglicht es den Patienten, dies zu Hause zu tun, wann und wo sie es für richtig halten. Das Ser-Col dient auch als belüfteter Aufbewahrungsgegenstand, der es dem Kunden ermöglicht, seine Blutprobe per Post an das Labor zu schicken.

Ser-Col beginnt mit einem speziellen LF-Papierstreifen, der die roten Blutkörperchen vom Plasma trennt. Nach dieser Trennung, die innerhalb von dreißig Sekunden erfolgt, ist das Serum über Monate hinweg in einem großen Temperaturbereich stabil.

Sobald das Labonovum-Labor die Probe erhält, wird der Papierstreifen aus seinem Gehäuse entfernt und das Blutserum kann vollautomatisch analysiert werden.

Wir sind ein Produktdesignbüro mit Sitz in Amsterdam, spezialisiert auf Fahrräder, E-bikes, Mobilität, Sport und Medizinische Produkte.

Unsere Produkte wurden getestet, hergestellt, haben Rennen gewonnen, sind preisgekrönt und werden weltweit eingesetzt.

Wir können Sie von einer frühen Idee über Forschung, Strategie, Ergonomie, Kinematik, Komponententests, Konzeptdesign, vollständige Detailkonstruktion, Prototyping bis hin zur Produktion unterstützen.

Wir investieren in unsere Mitarbeiter und stellen keine speziellen Mitarbeiter für ein Projekt ein. Denn wir wollen wertvolles Wissen in unserem eigenen Team behalten.

Abgesehen davon finanzieren wir uns vollständig selbst. Wir sind nicht Teil einer Gruppe, wir haben keine Bankkredite und keine Investoren. Und das alles nur aus einem Grund: um ein stabiles, unabhängiges Partner für Industriedesign für Sie.

Dies führt dazu, dass sowohl Start-ups als auch multinationale Unternehmen gerne mit uns zusammenarbeiten.

kostenloser Designguide

Füllen Sie das Formular aus und erhalten Sie unseren Designguide in Ihr E-Mail-Postfach. Er wird Ihnen helfen, ein Produktdesignprojekt erfolgreich vorzubereiten und durchzuführen.